Den Alltag nach dem Schlaganfall bewältigen

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oder dem Rehabilitationszentrum stehen die Bewältigung des Alltags und die Vermeidung von Folgeschäden im Vordergrund.
 
 
Je nach Unterstützungsbedarf und persönlicher Situation wird die Nachsorge individuell abgestim​​​mt. Vielfach sind Angehörige durch die Betreuung und Pflege einer SchlaganfallpatientIn vor enorme Herausforderungen gestellt – hier können mobile Dienste unterstützen und entlasten.
Eine zentrale Koordinationsfunktion in der medizinischen Betreuung sowie der Verordnung von Therapien und Heil- bzw. Hilfsmitteln kommt dabei dem Hausarzt/der Hausärztin zu.

In einigen Regionen der Steiermark stehen die Gesundheitszentren für Information und Koordination von regionalen Angeboten in den Themenbereichen Gesundheit, Soziales, Pflege und Gesundheitsförderung zur Verfügung, und zwar in Bad Aussee, Hartberg und Mürzzuschlag sowie auf der Stolzalpe​.

Sowohl Betroffene als auch pflegende Angehörige können in Selbsthilfegruppen Unterstützung finden.

Die Maßnahmen zur Vermeidung von Folgeschäden entsprechen jenen zur Vorbeugung​.

​​

 

Bilder: Gesundheitsfonds Steiermark; istock​​​​​​​​​​​​​​
​​​​​​​